Wappen der Gemeinde Tillmitsch

Seit 1. März 1973 hat die Gemeinde Tillmitsch das Recht zur Führung des Gemeindewappens.

Offizielle Beschreibung:
"In einem durch einen schmalen silbernen Wellenpfahl gespaltenen Schild vorn drei übereinanderstehende silberne Tannen in grünem Feld, hinten eine rote, silbern gefugte Ziegelmauer".

Das Wappen symbolisiert das durch die Lassnitz zweigeteilte Tillmitsch. Die Tannen auf silbernen Grund stehen für die bewaldeten Ausläufer des Sausaler Hügellandes, die Ziegelmauer verweist auf die ehemalige Ziegelindustrie und den jetzigen Schotterabbau im zu Tillmitsch gehörenden Teil des Leibnitzer Feldes. 

Aktuelles Wetter

VORANKÜNDIGUNGEN

01.09.2022 So. 09.10.2022 - Patrozinium in Maxlon

Beginn: 10.15 Uhr Heilige Messe und 14.30 Uhr Segenandacht in der Filialkirche Maxlon mit musikalischer Umrahmung vom Musikverein Tillmitsch[mehr]


top